Interview auf dieAppEntwickler.de

Interview auf dieAppEntwickler.de

Auf dieAppEntwickler.de gibt es ein nettes Interview mit mir inkl. Gewinnspiel. Wem die knapp 40 Euro für das Buch also zuviel sind, der hat hier die Chance das Buch zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich bestimmt, schließlich reden wir hier nicht von Gewinnchancen von 1:140.000.000 wie bei Lotto :-)

Weiter...

Soundtrackarchiv inkl. GEMA-freie Weihnachtslieder

Ich werde in den nächsten Tagen und Wochen Stück für Stück das Onlinearchiv für Soundtracks auf dieser Webseite aufbauen. Ziel ist es, mit der Zeit ein Archiv zu erstellen, bei dem sich Programmierer, die für Ihre Apps und Spiele auf mobilen Endgeräten dringend Hintergrundmusik benötigen, einfach bedienen können.

Zwei erste kurze Loops sind bereits hinzugefügt, bis Mitte der Woche wird auch ein Christmas-Loop online sein. Wer also gerade noch rechtzeitig seine Weihnachts-App auf den Markt werfen möchte und noch etwas Musik benötigt, der kann sich im Archiv dann die Projektdaten, die eine Auswahl an gemeinfreien Stücken enthalten, herunter laden.

Weiter...

heise.de berichtet über Vortrag

Gerade eben erst entdeckt: heise.de war am 27./28. Oktober ebenfalls auf der Macoun in Frankfurt vertreten und hat in seinem Bericht unter dem Thema “Mac & i” unter anderem sogar einen schönen, großen Absatz über meinen Vortrag zur Zeichenerkennung geschrieben.
Da freut es mich natürlich besonders, dass meine 30 Minuten sogar als “ein Highlight” angesehen wurden.

Der vollständige Artikel ist hier, mein Lieblingsabsatz auf Seite 3.

Weiter...

Mein Buch auch als E-Book erhältlich

Mein Buch auch als E-Book erhältlich

Tja, da muss man erst auf die Macoun gehen um dort einmal die netten Kollegen vom dpunkt-Verlag zu treffen. Was ich dabei herausgefunden habe (und bislang leider schon vielen Anfragen per E-Mail verneinen musste): Mein Buch ist tatsächlich auch als E-Book erhältlich. Leider nur im für Tablets unpraktikablen PDF-Format, aber immerhin.

Weiter...

“Zeichen- und Gestenerkennung” auf der Macoun 2012

“Zeichen- und Gestenerkennung” auf der Macoun 2012

Ich freue mich am heutigen Mittag auf der Macoun 2012 in Frankfurt einen kleinen Vortrag über “Zeichen- und Gestenerkennung” in Objective C gehalten zu haben. Dafür habe ich das Cocos2D-Projekt in reines Objective C für iOS portiert und im Downloadsektor (ganz unten!) gleich mal zur Verfügung gestellt.

Die Hauptunterschiede waren meist von der Art, dass das Koordinatennetz natürlich angepasst werden musste. Wo der Koordinatenursprung in Cocos2D links oben saß, sitzt er auf einer normalen UIView natürlich links unten (wie aus der Mathematik bekannt), weswegen ein paar der Matrixcodes angepasst werden mussten.

Ansonsten ist mir – so glaube ich – ein neuer Weltrekord gelungen: Fast 60 Slides innerhalb 29 Minuten! ;-D Ist aber auch nicht das schlechteste am frühen Samstagabend, wenn die Teilnehmer vorher schon 3 Stunden in anderen Vorträgen saßen.

Weiter...