Neu im AppStore: “Space Trash”

Aus der Schweiz erreichte mich Leser Andreas Jost von Planet 35, der nun auch sein erstes auf dem Buch basierende Spiel “Space Trash” fertig gestellt hat. “Space Trash” basiert auf der Spielidee von Asteroids, allerdings müssen hier – brandaktuelles Thema – Weltraumschrott beseitigt und wertvolle Ressourcen zur Wiederverwendung eingesammelt werden.

Auch ein Video des Gameplays haben die Programmierer online gestellt, bei dem man erste Eindrücke des Spielerlebnisses einfangen kann:


Allein die Anordnung der beiden Buttons “Laser” und “Robot” in der Mitte des Screens hätte man mit der Verlagerung an die äußeren Ecken geschickter lösen können. So lässt sich das Spiel am besten meistern, wenn man das iPad auf den Tisch legt, damit man die Buttons bedienen kann, statt dass man es in der Hand hält. Auch würden die Handflächen dann weniger verdecken, wenn man schnell reagieren muss.

Trotzallem: Mit Extrafeatures wie Schutzschildern, Extralaser, Dauerfeuer und Reparaturen innerhalb unendlicher Level gefällt mir dieser Asteroidsableger ausgesprochen gut und ich freue mich bereits auf weitere Spiele des Duos.

Auch kann ich jetzt schon einmal verraten, dass es demnächst noch mehr iOS-Spiele aus der Schweiz geben wird, die auf dem Buch “Spiele entwickeln für iPhone und iPad” basieren werden, diesmal wurde “Lunar Lander” als Ausgangspunkt gewählt und ich freue mich auf neue, spannende Level.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>