Neu im AppStore: “Carbug”

Mit “Carbug” befindet sich mittlerweile nun schon das dritte Spiel im AppStore, welches seine Inspiration aus dem Buch hat. Der Autor dieses rasanten Rennspiels: Paul Willy Hammer.

Mittels des Bewegungssensors wird ein VW Käfer gesteuert (in höheren Levels auch andere Modelle, die freigeschaltet werden müssen), der aus der Vogelperspektive eine Straße entlang fährt und zahlreichen Hindernisse ausweichen muss.

Zu diesen Hindernissen gehören neben Gegenverkehr und diversen landschaftlichen Engpässen auch Minen, die dem Spiel etwas Explosivität geben. Natürlich gibt es auch bei diesem Vertreter der Arcadezunft Items, die es einzusammeln gilt: Münzen. Hat man genug Münzen gesammelt, kann man sich im Shop diverse Items kaufen. Wer nicht die Geduld aufbringen kann oder sich beim Sammeln nicht so erfolgreich zeigt, kann seinen Münzbesitz aber auch über In-App-Purchase aufstocken.

Das Spiel ist schnell, scrollt flüssig und der animierende Soundtrack sorgt ebenfalls für schnelles Fahrgefühl. Schade ist, dass es manchmal reicht, an einem Rand auszuharren und erst dann zu reagieren, wenn mal ein Gegner auftaucht. So schafft man ohne Aktion mit Glück gut die ersten 1000 Meter. Seit dem letzten Update kann der Gegenverkehr auf Kreuzungen allerdings auch von der Seite kommen, was mir gut gefällt, da es die Praxis des am Straßenrand ausharrens schwerer macht.
Befindet sich das Auto bereits am Straßenrand und der Spieler möchte es noch weiter in die Richtung steuern, fängt das Auto leider ein wenig zu ruckeln an. Ansonsten ein kurzweiliges, lustiges Spiel, welches die Tendenz hat, den Spieler schnell süchtig zu machen, wenn er auf Endless Runner (oder: Driver, wie in diesem Fall) steht.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>